5.4 Tools zum Teilen von Notizen, Bildern und Videos

Ein besonders einfacher und anschaulicher Weg, gemeinsam Artefakte zu sammeln, zu editieren oder zu kommentieren sind Online-Whiteboards, die ähnlich wie Pinnwände aussehen. Eine Moderatorin oder ein Moderator erstellt die Wand und vergibt Rechte an andere Personen, die entweder nur einen Blick auf die Wand werfen können oder eigene Posts mit Texten, Bildern, Videos oder Links hinzufügen können.

Padlet

Definition
Padlet ist ein Tool, das es den Benutzerinnen und Benutzern erlaubt, Inhalte wie Texte, Bilder, Links, Audio- oder Videodateien zu erstellen, zu präsentieren, zu sammeln oder zu kommentieren.


Padlet - kurze Vorstellung
Icon rezept.png
Tools
Padlet eignet sich beispielsweise zur Vorbereitung einer Unterrichtseinheit im Sinne eines Advance Organizers, als partizipative Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler, sich gegenseitig vorzustellen oder etwas zu einem bestimmten Lerngegenstand zu präsentieren oder auch zum Teilen von selbst erstellten Inhalten wie Videos. Padlets lassen sich auch mit einem Passwort schützen!
Quelle
im Web
Um Padlets zu erstellen, müssen Sie sich einmalig bei Padlet registrieren. Padlet stellt auch eine Übersicht über FAQs zur Verfügung.

Twiddla

Definition
Auch twiddla ist ein Online Whiteboard. Es lässt sich beliebig kollaborativ mit Texten, Links, zeichnerischen Elementen, einem Etherpad, Bildern oder Dokumenten füllen. Mittels eines Links können andere Personen an der Wand ohne Registrierung und Anmeldung mitarbeiten. Auch Formeln lassen sich in twiddla einfügen. Allerdings werden die Inhalte in der kostenfreien Version nach 20 Minuten gelöscht.


Online zusammen Mathe machen: twiddla.com im Mathe-MOOC
Icon rezept.png
Tools
Die kostenfreie Version von twiddla eignet sich nur für kurze Arbeitsphasen, wenn beispielsweise ein Brainstorming durchgeführt wird oder eine kurze Arbeitsgruppen-Sitzung. Mit dem Premium-Account können Sitzungen zu späteren Zeitpunkten wieder aufgenommen werden und weitere Features in Anspruch genommen werden. Die Wände sind für alle, die über den Link verfügen, frei zugänglich, so dass sensible Daten nicht eingestellt werden sollten
Quelle
im Web
Erstellen lässt sich ein twiddla-Whiteboard ohne Registrierung direkt auf twiddla. Mit Hilfe einer Sandbox kann man dort auch erst einmal die Features ausprobieren. Infos zum Premium-Account und zu FAQs finden sich ebenfalls auf twiddla.